Vorbemerkung

 

 

Bei »Österreich krebsfrei - Das Ende einer Volkskrankheit!« handelt es sich um eine von der Dr. Rath-Gesundheitsallianz initiierte Idee, aus der optimalerweise eine soziale Bewegung entstehen sollte.

Die Webseite www.Oesterreich-krebsfrei.at bietet hierzu allerlei Daten, Kernpunkt sind 2 Bände mit dem Titel „Krebs – Das Ende einer Volkskrankheit“, die auf der Webseite nicht nur zum Verkauf angeboten werden, sondern auch vom Bildschirm gelesen werden können.

Weil die Medien von Dr. Rath ein völlig falsches Bild vermitteln, habe ich mir die Mühe gemacht, am Beispiel des Kurierartikels, der einen Tag vor einer Dr.-Rath-Veranstaltung erschienen ist, welche am 17.10.2011 in der Wiener Hofburg stattgefunden hat, darzulegen, dass solche Artikel den Sachverhalt nicht korrekt beschreiben: Unverfroren & heuchlerisch. Eine schon ältere Seite, die sich ebenfalls mit der abfälligen Berichterstattung über Dr. Rath befasst, ist diese hier: Wie Schwarze Propaganda entfesselt wird

Wählen Sie www.Oesterreich-krebsfrei.at oder vorher Unverfroren & heuchlerisch.