Am 1. Oktober 2023 fand in Wien auf dem Heldenplatz diese Mega-Demo statt, auf der Zehntausende gegen die WHO-Pandemieverträge demonstrierten.

Während die Mainstream-Medien jene Demos, die sich gegen die Impfpflicht richteten, mit Rechtsterror in Zusammenhang brachten und dazu benutzten, um die Impfgegnerschaft zu diffamieren, zogen Sie es diesmal vor, über diese Demo, die sich gegen die Abtretung exekutiver Befugnisse der Republik Österreich an die WHO richtete, zu schweigen und zwar aus gutem Grund:

Weil zu erwarten ist, dass dieses Vorhaben von der Bevölkerung nicht goutiert würde — ein „Anschluss“ an die WHO würde nämlich bedeuten, den Weg in eine globale Diktatur zu beschreiten — gilt es alles zu vermeiden, wodurch ruchbar würde, dass die Abtretung exekutiver Befugnisse der Republik Österreich an die WHO beabsichtigt ist. Würde man über diese Demonstration berichtet haben, wäre ruchbar geworden, dass beabsichtigt ist, die Autonomie der Republik Österreich an die WHO abzutreten.

Mehr dazu auf dieser Seite: MEHR WISSEN – Who is WHO?

Vermutlich wird das Nachrichtenwesen über geheime Netzwerke kontrolliert.

 

 

Impressum: Johann Niedermayer, Sechshauser Str. 41, 1150 Wien | Kontakt | Verantwortlichkeit