Liste mit Laufzeitpunkten des Videos

https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28zh3u3dn2111/

 

    Laufzeit 1:22:54. Der Arzt, der im Video etwas später auf das Phänomen angesprochen wurde, wonach Länder, in welchen nicht geimpft wird, besser dastehen als Länder, in welchen geimpft wird, sagt wörtlich: Es wäre wissenschaftlich sicher interessant, das zu untersuchen. Es sollte ermittelt werden, von welchen traditionellen Heilpflanzen ab der Laufzeit 1:19:10 die Rede ist. Wer jetzt dazu neigt, das, was er da zu sehen kriegt, unbesehen als Quacksalberei abzutun, der sollte zunächst die Botschaft dieses Bildes auf sich wirken lassen und auch diesen Inhalt: Quercetin.

    1:37:15 — Beginn der Sequenz mit einem bislang angesehenen französischen Experten (Christian Perronne, wurde in den wichtigsten Medien verboten).

    1:40:17 — Für diesen Experten ist es gewiss, dass der Staat (der französische) die Bevölkerung permanent anlügt.

   Wenn Bürger von ihren Staatsverwaltungen belogen werden, dann könnte das daran liegen, weil diese in ihren Entscheidungen unfrei sind. Davon ist deswegen auszugehen, weil in der Mehrzahl der Fälle Staatenlenker meist keine Psychopathen sind.

   Der bayrische Ministerpräsident dürfte sich ebenfalls nicht enthalten, seine Untertanen anzulügen: Aufgeflogen: Söder verbreitete manipulierte Zahlen zur Inzidenz unter Ungeimpften

    1:40:37 — Die Medien über diesen Sprecher: „Perronne ist ein Verschwörungstheoretiker. Er war früher gut, aber er hat ein bisschen den Verstand verloren“ — Wie gehabt, wenn man durch jemandes Behauptungen unglaubwürdig zu werden droht, dann beginnt man eine solche Person zu diffamieren.

   Eine Anleitung zur Zerstörung der Reputation rechtschaffener Menschen

    1:43:55 — Wenn man den gesamten Planeten anschaut, haben die reichen Länder die Krise am schlechtesten bewältigt. In armen Ländern ist alles gut gegangen. (Erläuternde Anmerkung: Arme Länder kamen beim Kampf um die Impfstoffe ins Hintertreffen: Das afrikanische Corona-Wunder) 
Dokumentbeginn

    Der Sprecher bei Laufzeit 1:49:24: „Allein in meinem Umfeld sind bereits 7 Menschen nach der Impfung gestorben.“

   Als Sebastian Kurz noch Bundeskanzler war, meinte er, dass es im Umfeld jeder Person die eine oder andere Person geben wird, die an Corona sterben wird.
Dass man an Impfungen auch sterben kann (wie zu sehen, in nicht zu geringer Zahl), wird in der Pflichtschule nicht vermittelt. Aus diesem Grund ist Sterben durch Impfungen auch nicht Bestandteil des Denkens der meisten Menschen. Nichts ist für viele Menschen so wahr, was ihnen in der Schule beigebracht wurde (und von der Lügenpresse berichtet wird).
Impfungen fallen unter „großartige Leistungen der Medizin“. Welcher Lehrer würde seinen Schülern schon erzählen wollen, dass die Gesundheit der Menschen nicht das Ziel der Krankheitswirtschaft ist?

    Laufzeit 1:49:32 — Die Zahl junger Menschen mit Herzmuskelentzündung steigt. Die Medien kontern auf solche Nachrichten mit dem armseligen Gegenargument, wonach das Risiko, diese Krankheit durch Corona zu erwerben, größer ist als durch die Impfung. In der Vorcorona-Zeit wurden solche Nebenwirkungen einfach vertuscht: Stellvertretende Generaldirektorin der WHO Seit der Corona-Impfung geht das nicht mehr. Die Medien würden dann völlig unglaubwürdig sein.

    Laufzeit 1:49:44 — In internationalen Daten sieht man die steigende Zahl von Zehntausenden Toten in Verbindung mit Impfungen.

    Wenn eine Impfung nach 10 Jahren zugelassen wird, dauert es weitere 10 Jahre, bis sie auch für Schwangere zugelassen wird

   Anzahl der Fehlgeburten explodiert! Die Datenbank VAERS der US-Gesundheitsbehörde CDC meldet 2.620 Totgeburten nach Verabreichung der Covid-Spritze an Schwangere. Dies sind mehr fetale Todesfälle in 11 Monaten Corona-Injektionen als in den letzten 30 Jahren nach allen Impfungen insgesamt! (Covid-Vakzine töten tausende Babys im Mutterleib)

    Laufzeit 1:56:47 — 100 Anfragen wöchentlich bei einer Rechtsanwältin wegen Impfschäden.

 

 

Impressum